Freitag, 30. Oktober 2015

[Blogtour] Ankündigung: Blogtour zu Dominique Stalders "Der Wanderer - Die Schamanin"

Meine lieben Bücherfüchse,

vor einigen Tagen hatte ich das Glück, von Autor Dominique Stalder persönlich zu einer Blogtour eingeladen zu werden. Im Laufe des kommenden Monats November werde ich - in enger Zusammenarbeit mit dem Autor und anderen Bloggern - seinen Roman "Der Wanderer - Die Schamanin" hier auf meinem Blog vorstellen und dabei dem Thema "Dämonen" ganz besonders viel Aufmerksamkeit widmen. 

Die Blogtour startet am 14.11. und endet - passend zur Veröffentlichung des Buches - am 20.11., sodass ihr gut informiert in die Saga starten könnt!



Natürlich gibt es dabei auch etwas zu gewinnen! 

Wenn ihr bei all unseren Beiträgen zu "Der Wanderer - Die Schamanin" gut aufpasst, habt ihr unter anderem die Möglichkeit eines von drei möglichen eBook-Exemplaren des Buches zu ergattern! 

Weitere Informationen über die Tour und das Gewinnspiel folgen dann innerhalb der nächsten Wochen! Ich freue mich schon riesig! Stay tuned!


- Eure Bücherfüchsin

Dienstag, 27. Oktober 2015

[Rezension] Julia Adrian: Die Dreizehnte Fee - Entzaubert (2)

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert (2)

Autor: Julia Adrian
Genre: Fantasy, Mythen & Legenden, (Romantik)
Freigabe: keine
Erschienen: 22.10.2015
Seiten: 220
Einband: eBook
Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-132-0
Preis: 2,99€ (eBook) / 12,00€ (broschiert)

Rating: 



Inhalt

"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende." Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!" - Quelle: Amazon

Sonntag, 25. Oktober 2015

[Aktion] Liebster-Award


Ihr lieben Bücherfüchse,

vergangene Woche wurde mir die Ehre zuteil, von der lieben Gaby von Escape Into Dreams zur Teilnahme am Liebster-Award nominiert zu werden. Vielen herzlichen Dank dafür, liebe Gaby, ich fühle mich wirklich sehr geehrt! 

Aber was ist der Liebster-Award eigentlich?
Dabei handelt es sich um eine Aktion, die neuen Bloggern dabei helfen soll, den Einstieg in das Blogging zu erleichtern und dadurch ein bisschen bekannter zu werden. Indem der Award von Newcomer zu Newcomer weitergereicht wird, soll ein stetes Netz an Bloggern und Lesern entstehen, die sich gegenseitig unterstützen. 



Um meine Nominierung anzunehmen, muss ich zuerst noch ein paar Fragen beantworten!

Warum hast du zu Bloggen begonnen?
Da ich für mein Leben gern lese, mich aber noch viel lieber über das Gelesene austausche, habe ich schon länger nach einer Möglichkeit gesucht, beides miteinander zu verbinden. Als ich beim Surfen auf Facebook schließlich auf die Büchergruppe "Zeilenspringer" stieß und sah, dass es einige Blogger gibt, die ihre Liebe zu Büchern in Blogs dokumentieren, hatte ich das Bedürfnis, mich auch auf diese Weise zu verwirklichen. Außerdem brauche ich zum Ausgleich ein anderes Projekt neben meiner Bachelorarbeit, das mir Spaß macht. 


Was ist dir an einem Buch am Wichtigsten?
Dass es mich zum Träumen bringt! Ein gutes Buch muss mich mit seiner Geschichte und seinen Charakteren so verzaubern, dass ich die Seiten zwischen meinen Fingern vergesse und so mit den Figuren mitfiebere, als seien sie meine Freunde. Es gibt nichts Schöneres, als ganz in eine fremde Welt einzutauchen und sie mit der eigenen Fantasie hautnah zu erleben.

Wie hoch ist dein SUB?
ZU hoch! Mittlerweile sind es sicherlich über 40 Bücher, die darauf warten, dass ich sie endlich lese. Kennt ihr das, wenn ihr so ein gewisses schlechtes Gewissen empfindet, weil ihr ein Buch aus Zeit- und Lustmangel lange liegen lassen musstet? So geht es mir ständig!

Wo liest du am Liebsten?
Im Zug! Tatsächlich gibt es für mich nichts Besseres, als eine langweilige Zugfahrt (Ubahn eingeschlossen) mit einem guten Buch zu versüßen. Mitten im Alltagsgeschehen in eine fremde Welt zu entfliehen ist für mich die Art von Entspannung, die mich Kraft tanken lässt. Quasi das, was für andere das Power-Napping ist. 

Taschenbuch, Hardcover oder überhaupt lieber Ebook?
Hardcover, Hardcover, Hardcover! Überhaupt und immer, auch, wenn es bedeutet, dass ich mir den Rücken kaputt schleppe, weil meine Tasche viel zu schwer ist. Ich habe das Gefühl, dass gerade Hardcover den speziellen "neuen" Duft von Büchern am längsten Halten und sich selbst dann noch gut und edel anfühlen, wenn sie schon Jahre alt sind. Außerdem muss ich mir keine Gedanken um nervige Leserillen machen. 

Wer ist dein Lieblingsautor und warum?
Das ist schwer. Es gibt viele großartige Autoren dort draußen, bekannte und unbekannte gleichermaßen. Von den Bekannteren würde ich definitiv Kerstin Gier als erste nennen. Sie hat einen unglaublichen, federleichten und humorvollen Schreibstil, dass ihre Bücher für mich zur perfekten Entspannung einfach dazugehören. Tolle Geschichten, tolle Ideen, tolle Charaktere - ich liebe ihre Bücher! Von den (leider!) etwas unbekannteren Autoren fällt mir sofort Julia Adrian ein. Beide Bände ihrer Dreizehnten Fee sind der absolute Wahnsinn und ihr Schreibstil ist so neu, so anders, so magisch, dass ich mich kaum auf meinem Sitz halten kann. Ganz ganz tolle Autorin! 

Welchen Autor würdest gerne einmal treffen und warum?
Julia Dessalles! Und ich würde sie dazu verdonnern, mir eine private Lesung aus ihrem "Rubinsplitter: Funkenschlag" zu halten! Sie ist einfach eine unglaublich sympathische Person, mit viel Humor und einer positiven Ausstrahlung, die ansteckend ist. Außerdem habe ich erst letzte Woche geträumt, ich würde sie treffen - während der Apokalypse - und ein Selfie mit ihr machen. Das will ich definitiv wiederholen. *lach*

Bücherkauf: Online oder lieber in der realen Welt?
In der "realen" Welt. Ich hasse es zu warten und dann auch noch darauf hoffen zu müssen, dass meine Ware auch ja unbeschadet bei mir ankommt. Dann lieber zu Thalia oder in die nächste kleine Buchhandlung watscheln und mir dort das beste, schönste und unbeschadetste Buch von allen raussuchen. Einziger Nachteil: Ich habe keine Selbstbeherrschung und gebe beim Büchershoppen offline viel viel mehr Geld aus als online. Schrecklich ...

Was liest du gerade?
Julia Adrians "Die Dreizehnte Fee - Entzaubert", der zweite Band der Fee. Unglaubliches Buch, das ich gar nicht in Worte fassen kann. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die folgende Rezension!

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Der Zorn der Wölfe" von Jiang Rong, das seit diesem Jahr als "Der letzte Wolf" neu aufgelegt und sogar verfilmt wurde! Ich habe mehrere Monate für diesen 1000-Seiten-Wälzer gebraucht und ihn irgendwann im Sommerurlaub beendet. Ein großartiges Lehrstück zum Thema Wölfe, asiatische Kultur, Natur und ihre Zerstörung durch den Menschen. Unbedingt lesen!

Cover oder Klappentext, was ist dir wichtiger?
Definitiv das Cover! Klappentexte sind in der Regel schlecht, langweilig oder grundlegend falsch und sagen überhaupt nichts über das Buch aus (was ja eigentlich ihre Aufgabe sein sollte). Meistens lasse ich mich dann eher von einem wunderhübschen Cover als von einem Klappentext zum Kauf bewegen, was natürlich auch nicht immer ganz risikofrei ist. Aber zumindest habe ich dann was Schönes für die Augen!



11 Fakten über mich:
  1. Ich hasse Leserillen und lese lieber total unbequem, als das Buch zu beschädigen.
  2. Ich habe eine Knallphobie und hasse laute, plötzliche Geräusche wie die Pest.
  3. Ich studiere Germanistik, lese aber lieber Jugendbücher als Klassiker.
  4. Mein Lieblingstier ist der Fuchs.
  5. Mit vier Jahren konnte ich den Film "Der König der Löwen" auswendig nachsprechen.
  6. Meine erste große Liebe war Son Goku aus dem Anime "Dragonball Z". *räusper*
  7. Ich bin schon mal Seite an Seite mit Delfinen geschwommen.
  8. Meine Lieblingsfarbe ist Türkis.
  9. Ich kann Worte und Buchstaben bestimmten Farben zuordnen und sehen.
  10. Meine absolute Lieblingsserie ist LOST.
  11. Gefällt mir ein Lied besonders gut, höre ich es so lange, bis ich es nicht mehr hören kann.

Meine Nominierten










Wenn ihr zu den Nominierten gehört, müsst ihr folgende Schritte befolgen, um die Nominierung anzunehmen: 
  • Nenne den Preisverleiher in deinem Beitrag und verlinke seinen/ihren Blog
  • Erkläre was der Liebster-Award ist!
  • Beantworte die 11 untenstehenden Fragen
  • Liste 11 wahllose Fakten über dich auf
  • Nominiere 5-11 Blogger, die noch recht neue sind oder noch nicht so viele Follower haben
  • Stelle ihnen 11 Fragen
  • Lass sie wissen, dass du sie nominiert hast!


Hier meine Fragen an euch! 

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
2. Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
3. Wo liest du am liebsten?
4. Worauf achtest du am meisten, wenn du Bücher kaufst?
5. Was war dein aller erstes Buch?
6. Welches Genre liest du am liebsten und warum?
7. Was ist wichtiger: Cover oder Klappentext?
8. Was macht für dich ein gutes Buch aus?
9. Liest du gerne mit Musik im Hintergrund?
10. Wie hoch ist dein SuB?
11. Kaufst du deine Bücher lieber online oder im Laden?


Viel Spaß!

Eure Bücherfüchsin

[Rezension] Ava Reed: Spiegelplitter (1)

Autor: Ava Reed
Genre: Romance, Fantasy
Freigabe: Jugendbuch (ab 14 Jahren)
Erschienen: 22.10.2015
Seiten: 438
Einband: eBook
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-646-60186-2
Preis: 3,99€

Rating: 



Inhalt

"Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ..." - Quelle: Verlag


Donnerstag, 15. Oktober 2015

[Rezension] Ally Taylor: Gefühlsgewitter (1)

Autor: Ally Taylor
Genre: Romance, New Adult, Slice of Life
Freigabe: Keine
Erschienen: 01.10.2015
Seiten: 272
Einband: Taschenbuch
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-51811-3
Preis: 8,99€

Rating: 



Inhalt

"Als Katie auf der Highschool den mysteriösen Bad Boy Dillen kennenlernt, zieht er sie an wie ein Magnet. Dabei war ihre Welt bisher alles andere als rosarot, denn seit dem plötzlichen Tod ihres Vaters lebt sie bei ihrer lieblosen Mutter in der Kleinstadt Oceanside. Dillen weckt in Katie eine nie gekannte Leidenschaft, und bald ist sie ihm mit Haut und Haaren verfallen. Obwohl Dillen sich zunächst kühl und abweisend gibt, verlieren sich die beiden in einem Strudel aus wilden Träumen und heißem Verlangen. Doch dann holt die Realität sie ein …" - Quelle: Verlag


Dienstag, 13. Oktober 2015

[Rezension] Kerstin Gier: Silber - Das dritte Buch der Träume (3)

Autor: Kerstin Gier
Genre: (Low-)Fantasy, Romantik
Freigabe: Jugendbuch (ab 14 Jahren)
Erschienen: 08.10.2015
Seiten: 464 
Einband: Hardcover
Verlag: FJB
ISBN: 978-3-8414-2168-5
Preis: 19,99€ (D) / 20,60€ (A)

Rating: 



Klappentext

Der Korridor mit seinen verschiedenfarbigen Türen und dem sanften Licht hätte heiter und friedlich wirken können, aber das tat er nicht. Die Stille hatte etwas Lauerndes, und es war nicht auszumachen, von wo das Licht überhaupt kam. Trotzdem liebte ich diesen Ort und die Vorstellung, dass hinter jeder der Türen eine andere Seele träumte, und alle Menschen auf der Welt durch dieses Labyrinth miteinander verbunden waren. Es war ein magischer Ort, geheimnisvoll und gefährlich...

Inhalt

"Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …" - Quelle: Verlag


Dienstag, 6. Oktober 2015

[Rezension] Leisa Rayven: Wohin du auch gehst - Bad Romeo & Broken Juliet (1)

Wohin du auch gehst (1)

Autor: Leisa Rayven
Genre: Romantik, Slice of Life
Freigabe: Keine
Erschienen: 23.07.2015
Seiten: 496
Einband: Klappenbroschur
Verlag: Fischer Paperback
ISBN: 978-3-596-03322-5
Preis: 14,99€

Rating: 

Inhalt

"Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen." - Quelle: Verlag


Freitag, 2. Oktober 2015

[Sonstiges] Der Amazon-Effekt

Meine lieben Bücherfüchse, 




seit ich angefangen habe, regelmäßig Rezensionen für diesen Blog zu schreiben, stelle ich mir tagtäglich die selbe Frage: Wann ist ein Buch ein gutes Buch? Wenn ich allein der Meinung bin, dass etwas gut ist, ist es dann auch gut? Oder ist es die Entscheidung der Mehrheit, ob ein geschriebenes Werk lesenswert ist oder nicht? Wenn von 80 Personen 41 einem Buch eine positive Wertung geben, sind die 39 anderen Stimmen dann automatisch nichtig, weil die Mehrheit so entschieden hat? Das kommt mir nicht fair vor. 

 

Template by BloggerCandy.com | Header Image by Freepik