Montag, 16. Juli 2018

[Rezension] Heather Fawcett: Fuchs und Feuer - Die dunkelsten Sterne des Himmels (Bd. 1)

Fuchs und Feuer - Die dunkelsten Sterne des Himmels (1)


Der Inhalt

Kamzins Traum ist es, Entdeckerin zu werden und im Namen des Königs die Welt zu bereisen. Als der berühmte kaiserliche Entdecker River Shara mit seiner Truppe in ihrem Dorf halt macht, kann sie sich vor Freude kaum halten. Gemeinsam machen sie sich auf, auf der Suche nach einem mächtigen Hexenartefakt den bislang unbezwungenen Berg Raksha zu besteigen. Zwischen eisigen Naturgewalten und übernatürlichen Begegnungen muss Kamzin bald feststellen, dass Verrat die tödlichste Gefahr von allen ist.

 Dressler Verlag (März 2018) | 512 Seiten
ISBN 978-3-7915-0072-0
 EUR 20,00 € [DE] | EUR 20,60 € [A]

“Und dann kam ich an einen Ort, an dem der Berg aufhörte. An dem man nirgendwo anders hingehen konnte. Ich hatte den Gipfel des Raksha erreicht.”

Sonntag, 24. Juni 2018

[Rezension] Hayley Long: Der nächstferne Ort


Der Inhalt

Ein schrecklicher Autounfall bringt das Leben der beiden Brüder Griff und Dylan vollkommen aus dem Gleichgewicht. Denn plötzlich gibt es keinen Ort mehr, an den sie gehören, und keinen, an dem sie sich wirklich zuhause fühlen können. Während der jüngere Griff sehr schwer mit der Bewältigung seiner Trauer zurecht kommt, tut sein großer Bruder Dylan alles daran, ihm durch die schwere Zeit zu helfen. Doch wer hätte gedacht, das der Platz, den sie für sich auf der Welt finden werden, schon bald eine weitere Trennung bedeutet?

Königskinder [Carlsen] (März 2018) | 336 Seiten |
ISBN 978-3-551-56040-7 | EUR 19,99 € [DE]
EUR 20,60 € [A]



“Wie gesagt, New York ist eine riesengroße Stadt mit mehr als achteinhalb Millionen Einwohnern. Und mittendrin mein trauriger und verstörter kleiner Bruder. Und gleich hinter ihm: ich. Und ich tat mein Bestes, um ihn da durchzubringen.”


Wusstet ihr, dass der Königkinder Verlag, als Tochterverlag des großen Carlsen Verlags, dieses Jahr seine Pforten schließt? Und wusstet ihr, dass dieser Verlag eine Menge richtig guter Bücher im Sortiment hat, die sich einfach nicht verkauft haben, weil zu wenig davon gesprochen wurde? Auch wenn ich sicherlich ein paar Jahre zu spät komme, möchte ich meinen Irrtum, nicht schon früher auf die Königskinder gestoßen zu sein, damit wiedergutmachen, dass ich in den kommenden Monaten eine gewisse Anzahl der Bücher lesen und rezensieren möchte, die ich bis dato verpasst habe. Und dem ganzen Projekt damit ein kleines Denkmal setzen. Wie schön wäre es, wenn andere Blogger sich mir anschließen würden. Vielleicht könnten wir dadurch sogar etwas bewirken? #RettetdieKönigskinder!

Freitag, 15. Juni 2018

[Rezension] Karen M. McManus: One of us is lying

Der Inhalt

Bronwyn, Nate, Addy, Cooper und Simon werden eines Tages alle gemeinsam von ihrem Lehrer zum Nachsitzen beordert. Die fünf Jugendlichen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, kennen sich alle nur flüchtig - doch als Simon plötzlich an Ort und Stelle an einem allergischen Schock stirbt, geraten sie alle gemeinsam in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Polizei ermittelt wegen Mordes und die Indizien deuten alle in die selbe Richtung: Simons Mörder muss sich zum Zeitpunkt seines Todes im selben Raum befunden haben. Wer also war es? 

cbj (Februar 2018) | 444 Seiten | ISBN 978-3-570-16512-6 | 
EUR 18,00 € [DE], EUR 18,50 € [A]


“I guess we're almost friends now, or as friendly as you can get when you're not one hundred percent sure the other person isn't framing you for murder.”

Samstag, 9. Juni 2018

[Rezension] Yara Lee: Als ob man sich auf hoher See befände

Yara Lee: Als ob man sich auf hoher See befände



Der Inhalt

Marla und James sind jung, sie verlieben, verlieren und begegnen sich wieder. Ihr Glück scheint keine Grenzen zu kennen, bis James Marla auf seine meeresbiologische Forschungsreise nach Mexiko mitnimmt. Dort werden sie in eine böse Intrige verwickelt – und straucheln unter der Last der Missverständnisse und Feindseligkeiten. Auch Ulysses ist das Kind einer längst vergangenen Liebe, vor allem aber ist er Marlas Vater, der sie als Kind verlassen hat und der in einer melancholischen Stimmung beschließt zu sterben. Zunächst aber gilt es, den geeigneten Ort dafür zu finden – oder soll er doch eher die verlorene Tochter suchen? 

Residenz Verlag (Februar 2018) | 192 Seiten |
ISBN 978-3-903081-05-5 | EUR 22,00 € [A]


[Rezension][Graphic Novel] CosmaComics: Luzid


Der Inhalt

Laika kann nicht träumen. Aus diesem Grund wird er eines morgens von einem unbekannten Kurier in das Hauptquartier der Firma Coma eingeladen, an einem luziden Forschungsprojekt teilzunehmen. Nichtsahnend begibt sich L. in die Hände zweier größenwahnsinniger Wissenschaftler und deren Maschine, die ihn gleich sechs unterschiedliche Träume durchleben lässt. Doch ist wirklich alles nur geträumt, was L. dort erlebt? Denn als er erwacht, fühlt er sich plötzlich um so manchen Teil seiner Selbst erleichtert...

°luftschacht Verlag (Oktober 2016) | schwarz-weiß | 
160 Seiten | ISBN 978-3-903081-05-5 | 
EUR 20,00 € [DE], EUR 20,60 € [A]

L. wunderte sich darüber, dass gerade er ausgewählt worden war. Aber die Firma Coma weiß, was sie tut. Die Firma Coma hat Einfluss.

Popular